Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handwerker verursachte Verkehrsunfall - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Zeuge stellte den Alkoholisierten an der Unfallstelle und informierte die Polizei.

Nach Angaben des 57-jährigen Zeugen befuhr ein 53-Jähriger am Mittwoch (20. Mai) um 18:25 Uhr die Jabachstraße. Der LKW hielt kurz an und fuhr mit erhöhtem Tempo rückwärts. Dabei stieß das Fahrzeugheck mit einem dort abgestellten Pkw zusammen. Es entstand Sachschaden. Der 53-Jährige fuhr weiter in einen Wendekreis und blieb dort stehen. Der Zeuge sprach den Fahrer an und informierte die Polizei.

Die Beamten stellten Alkoholgeruch bei dem 53-Jährigen fest. Ein Atemalkoholvortest bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert von 1,34 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Am beschädigten Pkw hinterließen die Beamten eine Nachricht. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: