Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher in Haft - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Täter wurden nach einem Zeugenhinweis festgenommen.

Durch verdächtige Geräusche auf der Ortshofstraße wurde am Sonntag (17. Mai) um 02:00 Uhr ein Zeuge geweckt. Von seinem Fenster aus sah er zwei Männer am Eingang eines in der Nähe befindlichen Kiosks. Ihre gewaltsamen Versuche, die Tür zu öffnen, scheiterten und sie flüchteten ohne Beute in Richtung der Straße "Auf der Aue".

Dank des schnellen Anrufs bei der Polizei und der genauen Täterbeschreibung wurden die Männer im Alter von 23 und 32 Jahren in Tatortnähe festgenommen. Beide konnten keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik nachweisen und waren wegen Eigentumsdelikten polizeibekannt. Die Staatsanwaltschaft Köln stellte wegen Fluchtgefahr Anträge auf Hauptverhandlungshaft. Eine Haftrichterin folgte den Anträgen und schickte die Männer am Sonntagmittag in eine Justizvollzugsanstalt. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: