Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim-Brauweiler Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

      Erftkreis (ots) - Bereits am 12.10.2001 ereignete sich auf
der Landstraße 213 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer
(29) schwer verletzt wurde; der Mann musste mehrere Tage
stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.
    Am Unfalltag hatte der 29-Jährige um 23.45 Uhr den
Fahrradweg der L 213 aus Richtung Köln-Lövenich kommend in
Richtung Pulheim befahren. Im Streckenverlauf kamen dem Mann
zwei Radfahrer entgegen, worauf der 29-Jährige sein Fahrrad
stark abbremste. Dadurch stürzte er zu Boden und zog sich
schwere Gesichtsverletzungen zu.
    Unmittelbar vor dem Unfall hatte der 29-Jährige mehrere
Fahrradfahrer überholt, die wenig später die Unfallstelle
passierten.
    Diese Radfahrer werden dringend als Zeugen gesucht. Sie
werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Nord, Tel.
02271 / 81-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: