Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rasthof überfallen - Bedburg

POL-REK: Rasthof überfallen - Bedburg
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Unbekannter bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem Messer.

Der Unbekannter betrat am Montagmorgen (07. Dezember) um 02:35 Uhr die Tank- und Rastanlage an der Bundesautobahn 61 in Richtung Jackerath. Er bedrohte eine 57-jährige Mitarbeiterin und entnahm der Kasse Bargeld. Der Räuber entkam in unbekannte Richtung.

Die Mitarbeiterin beschrieb den Mann wie folgt: Ungefähr 25 Jahre alt und 170-175 groß. Er hatte eine schlanke Figur und trug einen olivgrünen Parker mit Kapuze mit bräunlichen Pelzbesatz. Die Kapuze hatte er tief ins Gesicht gezogen.

Hinweise zur Tat oder dem Tatverdächtigen bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth, Telefon: 02233 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: