Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Kürschnerbetrieb - Wesseling

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte drangen gewaltsam in das Geschäft ein und stahlen Bekleidung mit noch unbekanntem Warenwert. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwei Zeugen wurden am Mittwoch (26. November) um 01:30 Uhr durch verdächtige Geräusche auf der Industriestraße geweckt. Sie sahen vier Männer, die sich in einem dort ansässigen Kürschnerbetrieb aufhielten. Eine Zeugin informierte über Notruf 110 die Polizei. Kurz darauf rannten die Täter mit Kleidersäcken und einem schweren Schlagwerkzeug in Richtung Brühler Straße davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Am Tatort stellten die Beamten fest, dass die Täter eine von drei Panzerglasscheiben mit massiver Gewalt aus dem Türrahmen schlugen. Beamte der Spurensicherung wurden angefordert und der Ladenbesitzer (55) informiert. Er gab an, dass Lederjacken, Stoffe und Pelze entwendet wurden.

Das Täterquartett war bis auf einen Mann komplett schwarz gekleidet und maskiert. Ein Täter trug eine rot-schwarze Jacke. Sie waren von kräftiger Statur.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: