Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tabak entwendet - Erftstadt

POL-REK: Tabak entwendet - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In das Tabak- und Lottogeschäft im Liblarer Real-Markt wurde eingebrochen. Die Täter stahlen eine nicht bekannte Menge Waren aus dem Laden.

Die Unbekannten brachen am Mittwoch (12. November) gegen 01:00 Uhr die Glasschiebetüren an einer Ecke des Gebäudes in der Gustav-Heinemann-Straße auf. Dabei lösten sie Alarm aus, der bei einem Sicherheitsdienst einging. Bei der Tür handelt es sich um den Eingang in Richtung Hellenthaler Weg. Anschließend verschafften sich die Täter durch eine weitere Glastür gewaltsam Zutritt ins Erdgeschoss des Marktes und schlugen eine Scheibe des Tabakladens ein. Wie viele Tabakwaren sie mitnahmen, ist noch unbekannt.

Hinzugerufene Polizeibeamte durchsuchten das Gebäude. Die Täter wurden aber nicht mehr angetroffen. Zeugen werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 22, Telefon 02233 52-0, zu wenden. (ha/pw)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: