Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pressemeldung der KPB Bergheim vom Wochenende

    Erftkreis (ots) - Verkehrsunfall mit Personenschaden

50171 Kerpen-Balkhausen, Heerstraße 04.08.2001, 19.35 Uhr

    Zur Unfallzeit befuhr ein 25-jähriger PKW Fahrer die Heerstraße aus Richtung Brüggen kommend in Richtung Türnich. Ein 20-jähriger Fußgänger, der die Heerstraße überqueren wollte, wurde vom Fahrzeug des 25-jährigen im Frontbereich erfasst und über den PKW geschleudert, so dass er erst hinter diesem liegen blieb. Durch den Unfall wurde der Fußgänger so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Köln geflogen wurde. Auch der PKW-Fahrer wurde mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

50171 Kerpen, Humboldtstraße / Boschstraße 04.08.2001, 13.45 Uhr

    Ein 21-jähriger PKW Fahrer befuhr die Humboldtstraße in Richtung Erftstraße und wollte nach links in die Boschstraße abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich eine ihm entgegenkommende 49-jährige Frau, die mit ihrem PKW auf der Humboldtstraße in Richtung B 264 fuhr. Beide Fahrzeuge stießen so stark zusammen, dass der PKW des 21-jährigen Linksabbiegers noch gegen einen weiteres Fahrzeug, welches sich auf der Boschstraße befand, geschleudert wurde. Dieses wurde leicht, die beiden anderen PKW jedoch schwer beschädigt. Die 49-jährige und der 21-jährige sowie dessen Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Trunkenheit

50321 Brühl, Bonnstraße / Otto-Wels-Straße 05.08.2001, 05.07 Uhr

    Ein 26-jähriger PKW Fahrer befuhr die Bonnstraße aus Richtung Bornheim kommend. Im Kreisverkehr an der Otto-Wels-Straße verlor er in diesem die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam erst, nachdem er gegen einen Baum geprallt war, zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Da die Beamten feststellten, dass der Fahrer alkoholisiert war, ordneten sie die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: