Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen gesucht - Bergheim

POL-REK: Zeugen gesucht - Bergheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall verletzte sich eine 18-jährige Fußgängerin leicht. Der Pkw entfernte sich.

Die 18-Jährige überquerte am Mittwoch (02. April, um 16:10 Uhr) die Fahrbahn der Oberaußemer Straße vom Fliederweg in Richtung Lothringer Ring. Ein Pkw, der aus Richtung Dormagener Straße durch die Bahnunterführung fuhr, stieß mit der Fußgängerin zusammen. Diese stürzte zu Boden. Der Pkw entfernte sich. Die 18-Jährige ging zunächst nach Hause. Dort verständigte sie jedoch einen Rettungswagen der sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus brachte.

Nach der Behandlung informierte sie die Polizei. Die 18-Jährige beschrieb das Fahrzeug als einen silbernen Kleinwagen. Im Fahrzeug befanden sich zwei Personen. Der Beifahrer war ein Mann.

Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug oder dem Verkehrsunfall geben können, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon: 02233 52-0.(ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: