Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Brühler sind aufmerksame Bürger - Brühl

POL-REK: Brühler sind aufmerksame Bürger - Brühl
Symbolfoto

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Alarmanlage schallte eine halbe Stunde durch den gesamten Stadtkern, nOtrufe erreichten umgehend die Polizei.

Montagabend, 31. März, 17:20 Uhr: Auf der Uhlstraße heulte eine Alarmanlage. Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte sofort über Notruf 110 die Polizei. Kurz darauf erschien eine Streifenwagenbesatzung an dem Juweliergeschäft mit der schrillen Alarmanlage. Es war ein Fehlalarm und der Berechtigte vor Ort.

Eigentlich wäre um 18:33 Uhr alles beendet gewesen, wenn, ja wenn da nicht die unbeherrschbare Technik ein Ausschalten des akustischen Tons verhindert hätte. Über eine halbe Stunde jaulte es! Viele Anrufe gingen bei der Polizei ein. Erst um 18:00 Uhr hieß es: "Fehlalarm! Ruhe im Ort!"

Hinweis zu privaten Alarmanlagen: Grundsätzlich erhalten die Betreiber privater Alarmanlagen eine Kostenrechnung der Polizei in Höhe von 110,- Euro, wenn der Alarm ohne Vorliegen einer Straftat ausgelöst wurde.(ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: