Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Beute lag in zwei Kinderwagen - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vermeintliches Diebespaar (beide 28) vom Sicherheitsdienst am Einkaufszentrum gestellt.

Das Paar betrat am Donnerstagmorgen (27. Februar) gegen 09:20 Uhr mit jeweils einem Kinderwagen ein Sportgeschäft im Einkaufszentrum am Hürth-Park. Dort probierte der Mann ein Paar Sportschuhe an. Das bemerkte die 24-jährige Verkäuferin. Anschließend verließen beide das Geschäft. Die 24-Jährige stellte fest, dass die Sportschuhe entwendet wurden. Sie informierte den Sicherheitsdienst.

An einem Seitenausgang des Zentrum stellten die Angestellten des Sicherheitsdienstes (24 / 33) das flüchtige Paar und informierte die Polizei.

Die Beamten stellten fest, dass sich in beiden Kinderwagenablagen Diebesgut befand. Neben den entwendeten Sportschuhen befand sich ein weiteres Schuhpaar neben zwei Pullovern und einer Weste mit Etiketten eines Bekleidungsgeschäftes darin. Einen Kassenbeleg konnten die 28-Jährigen nicht vorlegen.

Nach den Personalienfeststellungen wurden sie entlassen und eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls gefertigt. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: