Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendieb schlug Zeugen - Kerpen

POL-REK: Ladendieb schlug Zeugen - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Diebestrio steckte hochwertige Beute in eine Tasche und versuchte zu flüchten.

Drei junge Männer betraten am Mittwochnachmittag (29. Januar) gegen 17:10 Uhr einen Verbrauchermarkt an der Sindorfer Straße. In der Getränkeabteilung steckten sie mehrere Flaschen Champagner und Wodka ein und wollten das Geschäft verlassen. Der Ladendetektiv (58) sprach die Männer an. Zweien gelang nach kurzer Rangelei die Flucht. Ein 20-Jähriger schlug den Detektiv, sowie einem weiteren Mitarbeiter ins Gesicht. Beide wurden leicht verletzt. Es gelang den Zeugen, den renitenten 20-Jährigen mit der Beute bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Die Beamten stellten bei der Überprüfung des 22-Jährigen fest, dass er bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung trat und nahmen ihn vorläufig fest.

Die Staatsanwaltschaft Köln stellte am Donnerstag (30. Januar) keinen Antrag auf Untersuchungshaft. Der 20-Jährige wurde nach der Vernehmung entlassen. Die Ermittlungen zu den beiden Mittätern dauern an. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: