Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallflucht geklärt! - Kerpen

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine aufmerksame Zeugin informierte die Polizei.

Die Zeugen befuhren am Sonntagmorgen (26. Januar, 02:35 Uhr) die Landesstraße 162 in Richtung Kerpen. Unmittelbar hinter dem Kreisverkehrsplatz Kölner Straße / Erfttalstraße bemerkten sie ein Fahrzeug, das offenbar nach links von der Fahrbahn abgekommen war. Der Wagen stand beschädigt vor einem deformierten Verkehrsschild. Die Zeugen hielten an und beabsichtigten Erste Hilfe zu leisten. Fahrerin und dem Beifahrer lehnten die Hilfe ab und fuhren in Richtung Sindorfer Straße davon. Dabei verlor der Wagen ein Kennzeichen. Eine Zeugin informierte die Polizei. Wenig später trafen die Beamten an der Halteranschrift in Erftstadt den beschädigten Wagen mit einer 18-jährigen Fahrerin an. Ihre Personalien wurden aufgenommen.

Den Schaden am Verkehrszeichen schätzten die Beamten auf etwa 500,- Euro, den am Verursacherfahrzeug auf etwa 4.000,- Euro. Die Beamten fertigten eine Verkehrsunfallfluchtanzeige. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Verkehrskommissariat. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: