Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Toter nach Wohnungsbrand

      Erftkreis (ots) - Am Montagabend (9.7.) erlag im Klinikum
Aachen ein 44-jähriger Mann aus Wesseling seinen
Brandverletzungen. Die Verletzungen hatte sich der Mann beim
Brand seiner Wohnung am Mittag des selben Tages zugezogen.
    Das Feuer war um 14.13 Uhr in der 40 Quadratmeter großen
Wohnung des 44-Jährigen ausgebrochen, die sich im Ober- /
Dachgeschoss eines Zweifamilienhauses in der Straße
«Schwarzdornweg» befand.
    Während der Löscharbeiten wurde der Verletzte im Wohnzimmer
liegend gefunden und sofort notärztlich versorgt. Zur weiteren
ärztlichen Behandlung transportierte die Besatzung des
Rettungshubschraubners «Christoph 3» den Mann in das Klinikum
Aachen.
    Durch das Feuer wurde das Obergeschoss vollkommen zerstört,
die Parterrewohnung durch Löschwasser beschädigt. Das Haus ist
derzeit unbewohnbar, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 100
000 DM.
    Beamte des für Brandsachen zuständigen Kriminalkommissariats
11 der Kreispolizeibehörde Bergheim haben am heutigen Vormittag
(10.7.) Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ein
Ermittlungsergebnis liegt derzeit noch nicht vor.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: