Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rotlicht missachtet - Frechen

POL-REK: Rotlicht missachtet - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Pkw-Fahrerin stieß mit ihrem Wagen gegen zwei Fahrzeuge.

Am Montagmorgen (20. Januar) fuhr eine 25-jährige Autofahrerin um 05:40 Uhr auf der Bundesstraße 264 (Holzstraße) in Richtung Köln. An der Kreuzung zur Bonnstraße (Landesstraße 183) missachtete Sie nach eigenen Angaben das Rotlicht der für sie geltenden Lichtzeichenanlage und fuhr in die Kreuzung ein. Mit zwei von rechts bei Grünlicht anfahrenden Fahrzeugen aus Richtung Hürth kollidierte der Wagen.

Die 25-Jährige, sowie ein 25-Jähriger wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und später in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ersten Schätzungen zufolge ein Gesamtsachschaden von etwa 30.000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr in Richtung Köln und Frechen bis etwa 07:00 Uhr umgeleitet. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Die beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: