Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizeieinsatz im Hambacher Forst - Kerpen

POL-REK: Polizeieinsatz im Hambacher Forst - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei leistete Vollzugshilfe für das Amt für Umweltschutz und Kreisplanung des Rhein-Erft-Kreises.

Begleitet von der Polizei begingen heute (Donnerstag, 19. Dezember) gegen 10:00 Uhr Mitarbeiter des Amtes für Umweltschutz und Kreisplanung des Rhein-Erft-Kreises Teile des Hambacher Forstes. Das polizeiliche Ziel bestand darin, einen störungsfreien Verlauf zu gewährleisten.

Im Rahmen dieses Einsatzes wurde der Eigentümerin des Waldes Gelegenheit gegeben, ihrer Verkehrssicherungspflicht nachzukommen. Hierbei wurde ein verdächtig aufgestellter Gegenstand vorgefunden. Zur genauen Begutachtung forderte die Polizei einen Spezialisten aus Düsseldorf an. Das Gebiet rund um den Fundort wurde abgesperrt.

Gegen 15:00 Uhr wurde bekannt, dass es sich bei dem Gegenstand um eine nicht explosionsfähige Attrappe handelte. Eine Gefahr ging nach Aussage des Spezialisten zu keiner Zeit von dem Bastelwerk aus. Die Absperrung wurde nach der Sicherstellung aufgehoben und eine Anzeige gefertigt. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: