Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Sattelzugmaschinen im Visier von Dieben/ Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Sattelzugmaschinen im Visier von Dieben/ Rhein-Erft-Kreis
Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte Täter entwendeten ein Fahrzeug, bei einem weiteren Versuch wurden sie gestört.

Sonntagmorgen (15. Dezember) zwischen 06.30 Uhr und 06.45 Uhr stahlen unbekannte Täter eine Sattelzugmaschine an der Industriestraße. Der 62-jährige Besitzer hatte sein Fahrzeug am Freitagmittag (13. Dezember, 13.00 Uhr) auf dem "Nachtigallen-Parkplatz" in Höhe der Hausnummer 300 geparkt. Die Täter hängten den angekoppelten Tankauflieger ab. Die blau-weiße Sattelzugmaschine der Firma DAF wurde mit den amtlichen Kennzeichen SU-HT1110 gestohlen. Wenn sie das Fahrzeug sehen, verständigen Sie bitte über Notruf 110 die Polizei. Weitere Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter Telefon: 02233 52-0.

Dienstagmorgen (17. Dezember, 01.30 Uhr) erreichte ein 55-jähriger Lkw-Fahrer seine Sattelzugmaschine. Die hatte er Montagnachmittag auf dem Europaring in Kerpen, gegenüber einer Saunaanlage, geparkt. Zwei dunkel gekleidete Männer stiegen aus seinem Lkw und liefen in Richtung Sauna davon. Der 55-Jährige stellte fest, dass die Beifahrertür seines Fahrzeuges aufgebrochen wurde und die Täter das Zündschloss aufgebohrt hatten. Dabei überraschte er sie vermutlich. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief erfolglos.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: