Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wesseling: Vorfahrt genommen und schwer verletzt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstag gegen 09.30 Uhr stießen in Wesseling an der Einmündung Jahstraße/Saarlandstraße 2 PKW zusammen. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich eine 85 jährige Autofahrerin so schwer, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Frau war auf der Saarlandstraße in Richtung Jahnstraße unterwegs. An der Einmündung übersah sie offensichtlich einen auf der Jahstraße fahrenden vorfahrtberechtigten PKW. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 85 jährige eine Kopfverletzung, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Durch den Unfall entstanden 12.000 Euro Sachschaden.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: