Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Straßenraub

Erftkreis (ots) - Opfer eines Straßenraubes wurde am gestrigen Sonntagabend (24.06.01) eine 89-jährige Frau aus Frechen. Die 89-Jährige hielt sich gegen 18.20 Uhr in der Passage am Platz der deutschen Einheit auf. Am Ende der Passage sah sich die Frau plötzlich einem Unbekannnten gegenüber, der ihr das Portemonnaie aus der linken Hand entriss und anschließend in Richtung Antoniterstraße / Johann-Schmitz-Platz davon rannte. Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 18 - 20 Jahre alt ca. 170 - 180 cm groß und auffallend schlank dunkelblonde, kurze Haare bekleidet mit beigefarbenem Pullover und beigefarbener Hose. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Frechen unter Tel. 02234/ 211 - 0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner Telefon: Tel: 02233/ 5242221 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: