Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) Zwei Leichtverletzte - 40 000 DM Sachschaden

      Düren (ots) - 001221 -10 (Niederzier) Zwei Leichtverletzte
- 40 000 DM Sachschaden

    Niederzier - Donnerstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, befuhr eine 40-Jährige aus der Gemeinde Niederzier mit ihrem Pkw die Arnoldsweiler Straße im Ortsteil Ellen in Richtung Einmündung Kreisstraße -K 2-. An der Einmündung bog sie nach links in Richtuing Arnoldsweiler ein. Hierbei kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 33-Jährigen aus Düren, der die -K 2 - von Arnoldsweiler in Richtung Niederzier befuhr. Beide fahrzeugfürer verletzten sich bei dem Aufprall und wurden mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten eigeschleppt werden.     Die -K 2- ist durch Verkehrszeichen als Vorfahrtsstraße ausgeschildert. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: