Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt: Einbrüche in Einfamilienhäuser

      Erftkreis (ots) - Am späten Freitagabend(22.06.01) wurde
ein Einbruch in ein Einfamilienhaus auf dem Tannenweg in
Erftstadt-Liblar festgestellt. Unbekannte Täter versuchten
zunächst erfolglos, die Haustür aufzubrechen. Nachdem dies
misslang, verschafften sie sich Zugang zum Haus, indem sie auf
der Rückseite eine Terrassentür gewaltsam öffneten. Im
Kellergeschoss nahmen die Täter eine Bohrmaschine und einen
Trennschleifer an sich, öffneten mit diesen Werkzeugen einen
Tresor und entwendeten hieraus Schmuckstücke. Des weiteren
durchwühlten sie noch sämtliche Räume des Einfamilienhauses
bevor sie sich unterkannt entfernten.
    Am frühen Sonntangmorgen (23.06.01) gegen 04:00 Uhr wurden
hingegen Einbrecher von Bewohnern eines Einfamilienhauses in der
Luxemburger Straße in Erftstadt-Erp gestört. Unbekannte Täter
versuchten, ein rückwärtiges Fenster des Hauses aufzubohren,
wodurch die Bewohner offenbar geweckt wurden. Nachdem die Täter
entdeckt worden waren, ergriffen sie unerkannt die Flucht.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: