Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen: Flüchtigen Traktordieb gestellt

      Erftkreis (ots) - Am Freitagnachmittag (22.06.2001) zeigte
ein Erftstädter Landwirt den Diebstahl seines Traktors an. Das
Fahrzeug war im Laufe des Vormittags auf einem Feldweg zwischen
der Gymnicher Straße und der Ortslage Kerpen-Brüggen entwendet
worden. Gegen 17:30 Uhr entdeckte ein Familienangehöriger des
Landwirtes den Traktor fahrenderweise auf einem Feld zwischen
den Ortslagen Kerpen und Erftstadt-Gymnich fest und verständigte
die Polizei. Das Fahrzeug flüchtete in Richtung Kerpen und
konnte dort auf der Forsthausstraße durch einen Streifenwagen
eingeholt werden. Mehrere Aufforderungen zum Anhalten
missachtete der Fahrer jedoch und fuhr am Ende der Straße in ein
Waldstück. Hier gefährdete er zwei Fahrradfahrer, denen es nur
durch ein reaktionsschnelles Abspringen gelang, einen
Zusammenstoß zu vermeiden. Im weiteren Verlauf seiner Flucht
durchfuhr der Traktor ein Feld und flüchtete in ein weiteres
Waldstück. Hier verlor der Fahrer offensichtlich die Gewalt über
das Fahrzeug und stieß gegen einen Baumstumpf. Bei dem Aufprall
wurde der 25-jährige Fahrer nicht verletzt und konnte von den
nacheilenden Polizeibeamten festgenommen werden. Hierbei
stellten die Beamten zunächst fest, dass der 25-Jährige
erheblich unter Alkoholeinfluss stand, so dass ihm auf der
Polizeiwache durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe
entnommen wurde. Des weiteren wurde bei der Überprüfung seiner
Personalien festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl
vorlag.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: