Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autobatterie verloren - Kerpen

POL-REK: Autobatterie verloren - Kerpen
Symbol

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine PKW-Fahrerin konnte dem Gegenstand (Batterie eines PKW BMW) nicht mehr ausweichen.

Die 42-Jährige fuhr am Dienstagmorgen (5. November, 08:15 Uhr) auf der Hahnenstraße (Landesstraße 163) in Richtung Ortsausgang. Vor ihr fuhr nach ihren Angaben ein weißer Kleintransporter. Aus diesem Fahrzeug fiel, aus einer offenen stehenden hinteren Tür eine Autobatterie auf die Fahrbahn. Die Frau überfuhr den Gegenstand. An ihrem Fahrzeug kam es zu einem Sachschaden am Unterboden. Der Kastenwagenfahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Die in Panik geratene Frau wurde vorsorglich zur ambulanten Untersuchung von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr beseitigte die zerstörte Autobatterie. Der Fahrer oder die Fahrerin des Fahrzeugs wird von der Polizei gesucht. Ebenso Zeugen des Unfalls auf der Hahnenstraße in Höhe Hausnummer 70. Melden Sie sich bitte beim Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon: 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: