Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Unbeabsichtigte Schußabgabe

      Erftkreis (ots) - Durch eine unbeabsichtigte Schußabgabe
aus einer Vorderladerpistole verletzte am heutigen Vormittag
(15.6.) ein 6-jähriger Junge seinen Großvater (70). Der
70-Jährige erlitt eine Schußverletzung im Oberbauchbereich und
wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus
eingeliefert.
    Großvater und Enkel hatten sich am Vormittag im Keller des
Mannes aufgehalten. Aus bisher unbekannter Ursache kam es um
9.50 Uhr zu der Schußabgabe.
    Bei der Waffe handelt es sich einen erlaubnisfreien
einschüssigen Vorderlader.
Die Pistole wurde sichergestellt; die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: