Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Exhibitionist festgenommen - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 25-Jähriger zeigte sich unsittlich und wurde nach der Personalienfeststellung entlassen.

Eine 40-jährige Fußgängerin befand sich am Mittwoch (09. Oktober) um 18:45 Uhr auf dem Gehweg am Nord-Süd-Weg in Richtung Brühl Süd. Kurz bevor sie den Bahnübergang am Friedhofzugang erreichte, bemerkte sie einen ihr folgenden Mann. Sie drehte sich um und der Mann zeigte sich ihr in unsittlicher Weise. Sie ging weiter und informierte die Polizei. Das bemerkte der Mann und ging zurück über den Bahnübergang.

Seine weitere Flucht verhinderten die eintreffenden Polizeibeamten. Sie nahmen den 25-Jährigen auf dem Nord-Süd-Weg vorläufig fest. Bei der Durchsuchung nach Ausweispapieren war seine Kleidung immer noch geöffnet. Nachdem eine Angehörige den rumänischen Ausweis des polizeibekannten Mannes in der Polizeiwache vorlegte, wurde er entlassen.

Die Polizei rät, sich nicht von dem Täter bedrängen zu lassen. Halten Sie Distanz zum Gegenüber. Fordern Sie lautstark den Abstand ein. Rufen Sie Passanten zur Hilfe und informieren Sie die Polizei. Der Notruf 110 ist immer erreichbar. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: