Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Schwerverletzte nach Unfall/ Kerpen

POL-REK: Zwei Schwerverletzte nach Unfall/ Kerpen
Symbolbild_Unfallaufnahme

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach der Kollision mit einem geparkten Pkw verletzte sich ein Rentnerehepaar schwer.

Der 86-jährige Fahrer fuhr Montagnachmittag (09. September, 16.35 Uhr) auf der Schiefbahn in Richtung Habbelrath. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der 86-Jährige mit seinem Pkw in Höhe der Hausnummer 22 ungebremst in einen rechtsseitig geparkten Pkw. Der Rentner und seine Ehefrau (81) verletzten sich schwer. Ein Rettungswagen brachte beide zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Auto wurde zur Eigentumssicherung abgeschleppt. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: