Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Geschwindigkeitsmessstellen in der 37. Kalenderwoche -Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Geschwindigkeitsmessstellen in der 37. Kalenderwoche -Rhein-Erft-Kreis
.

Ein Dokument

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr.1!

Seit dem Schuljahresbeginn am Mittwoch (4. September) steht besonders die Sicherheit der jüngsten Verkehrsteilnehmer im Fokus. Die Erstklässler starteten am Donnerstag (5. September) ihre schulische Laufbahn. Sie sind den Gefahren im Straßenverkehr besonders ausgesetzt. Kinder im Grundschulalter erleben aufgrund ihrer Körpergröße und Entwicklung den Straßenverkehr aus einer anderen Perspektive als erwachsene Verkehrsteilnehmer. Sie können Entfernungen und Geschwindigkeiten noch nicht einschätzen. Während der ersten beiden Wochen verstärkt die Polizei des Rhein-Erft-Kreises ihre Kontrollen auf Schulwegen.

Einen ersten Schulwegunfall meldete die Polizei mit Pressemeldung am Donnerstag (05. September). Dabei wurde ein Kind in Wesseling leicht verletzt.

Die Geschwindigkeitsmessstellen für die 37. Kalenderwoche finden Sie in der Anlage (PDF). (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: