Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handy weggenommen - Erftstadt

POL-REK: Handy weggenommen - Erftstadt
Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der etwa 25-jährige blonde unmaskierte Täter schubste die Telefonbesitzerin zur Seite.

Der Mann betrat am Samstag (31. August) um 13:40 Uhr ein Bekleidungsgeschäft auf der Bonner Straße. Zielgerichtet ging er zur Verkaufstheke und nahm das dort liegende Handy (weißes Apple iPhone 5) an sich. Die Laden- und Handybesitzerin bediente zu diesem Zeitpunkt einen Kunden. Sie bemerkte das Handeln des Mannes und stellte sich ihm in den Weg. Der Mann schubste sie zur Seite und lief aus dem Geschäft in Richtung An der Patria davon. In Höhe des "Bonner Tors" verlor sie ihn aus den Augen. Der Mann war etwa 180 Zentimeter groß und kräftig. Er hatte kurzgeschnittene Haare. Er trug eine Kappe, ein graues Kapuzenshirt, eine Kargo-Caprihose und Turnschuhe. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen, Telefon: 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: