Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdiebe unterwegs! - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unangemeldete "Handwerker" stahlen Bargeld und entkamen unerkannt.

Am Freitag (30. August) öffnete eine 85-Jährige gegen 15:00 Uhr zwei fremden Männern die Haustür am Villering. Sie betraten unter einem Vorwand das Haus und trennten sich in der Wohnung. Nach kurzer Zeit verließen beide das Haus und die 85-Jährige stellte den Diebstahl von Bargeld fest. Offenbar war einer der Männer unbemerkt in der Küche und entwendete das Geld.

Beide waren circa 30 Jahre alt und 190 Zentimeter groß. Sie hatten dunkel-blondes, kurzes Haar und waren mit weißen Hemden bekleidet.

Präventionstipps der Polizei: Lassen Sie nur Handwerker ein, die Sie bestellt haben oder vom Vermieter oder von der Hausverwaltung angekündigt wurden. Ziehen Sie bei unbekannten Besuchern Angehörige oder Nachbarn hinzu. Bestellen Sie die Person zu einem späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Wenden Sie sich über Notruf 110 an die Polizei, wenn Sie befürchten, Opfer einer Straftat zu werden.

Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: