Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholisiert hinters Steuer gesetzt/ Frechen, Kerpen

POL-REK: Alkoholisiert hinters Steuer gesetzt/ Frechen, Kerpen
Symbolbild_Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Männer fuhren angetrunken in Polizeikontrollen.

Montagabend (26. August, 19.50 Uhr) fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Pkw auf der Bonnstraße in Frechen. Die Anhaltezeichen der Beamten im Streifenwagen hinter ihm bemerkte er nicht. Erst an der Kreuzung Krankenhausstraße konnten die Polizisten seine Fahrt stoppen. Während der Kontrolle bemerkten sie den Geruch von Alkohol. Ein bei dem 42-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,18 Promille. Sie brachten ihn zur Blutprobenentnahme auf eine Polizeiwache und stellten seinen Führerschein sicher. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro erbringen.

Wenige Stunden später (26. August, 23.30 Uhr) führten Beamte auf dem Europaring in Kerpen eine Verkehrskontrolle durch. Der Fahrer eines silbernen Fahrzeuges missachtete die deutlichen Anhaltezeichen und beschleunigte sein Auto in Richtung Industriestraße. Die Polizisten eilten ihm mit Blaulicht hinterher. Den fortlaufenden Anhaltezeichen der Beamten kam er nicht nach. Sie wurden dem 35-jährigen Mann habhaft, als er sein Auto parkte und anschließend die Tür zu einem Gebäude am Europaring aufschließen wollte. Er leistete körperlichen Widerstand und beleidigte die Polizisten. Auf der Polizeiwache wurde dem 35-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Dort räumte er ein, wegen eines ähnlichen Vorfalls keinen Führerschein mehr zu besitzen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ein. Beide Männer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: