Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrer übersehen? - Brühl

POL-REK: Motorradfahrer übersehen? - Brühl
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Führerscheinanfängerin fuhr Motorradfahrer an. Er wurde schwer verletzt.

Auf dem "Härriskuhl" in Brühl rangierte die 18-jährige Fahrerin am Mittwochabend (21. August, 17:35 Uhr) rückwärts einen Wagen aus der Grundstückseinfahrt. Dabei achtete sie nach eigenen Angaben auf eine Gruppe Kinder, die sich vor dem Wagen befand. Sie stieß mit dem Fahrzeugheck gegen einen vorbeifahrenden, 46-jährigen Motorradfahrer, der durch den Zusammenstoß zu Fall kam und sich schwer verletzte. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500,- Euro. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: