Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Heißluftballon sicher gelandet - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 58-Jähriger Ballonfahrer entschloss sich zu einer Sicherheitslandung.

Am Dienstag (20. August) befand sich gegen 20:15 Uhr ein Heißluftballon eines Waldbröler Unternehmens über dem Wohngebiet in Alt-Hürth. Polizeibeamte bemerkten ihn über dem Karl-Pimpertz-Weg / Heinrich-Vomhof-Weg in niedriger Höhe in Richtung des Kreisverkehrsplatzes der Alstädter Straße / Frechener Straße. Der Ballon überflog das Wohngebiet gefahrlos.

Die Landung leitete der Pilot auf dem Gehweg der Alstädter Straße ein. Dabei wurden keine Personen oder der Straßenverkehr gefährdet. Die Beamten sperrten den Bereich kurzfristig. Der 58-Jährige bewegte den Ballon durch Auf- und Abbewegungen auf den Parkplatz der benachbarten Moschee, wo ihn das Bodenpersonal des Unternehmens einlud.

Die Sicherheitslandung war nach Angaben des erfahrenen Ballonfahrers notwendig, weil der zur Fahrt erforderliche Wind fehlte. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: