Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholfahrt beendet - Erftstadt

POL-REK: Alkoholfahrt beendet - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 22-Jähriger war nach privater Feier mit dem Fahrrad unterwegs.

Der Fahrradfahrer fuhr am Freitagmorgen (09. August) gegen 03:40 Uhr über den Parkplatz eines Verbrauchermarktes auf einen Gehweg der Erper Straße. Polizeibeamte bemerkten ihn und kontrollierten den 22-Jährigen.

In seiner Atemluft stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,76 Promille.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Beamten fertigten eine Anzeige.

Hinweis der Polizei:

Eine Trunkenheitsfahrt nach § 316 des Strafgesetzbuches kann nicht nur mit Kraftfahrzeugen, sondern grundsätzlich auch mit dem Fahrrad begangen werden! Als absolute Fahruntüchtigkeitsgrenze für Radfahrer hat der Bundesgerichtshof 1,6 Promille festgesetzt. Eine Trunkenheitsfahrt mit dem Fahrrad mit einer solch hohen Blutalkoholkonzentration rechtfertigt die Entziehung der Fahrerlaubnis. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: