Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielhallenangestellter beraubt - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Mitarbeiter wurde von dem Täter bedroht und eingesperrt.

Der Überfall ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen (08. August, um 04:45 Uhr) auf der Theresienhöhe. Die Spielhalle besitzt einen Bistrobereich, der 24-Stunden geöffnet ist. Der Spielhallenbereich ist in den Nachstunden geschlossen. Gegen 04:45 Uhr wurde der 46-jährige Angestellte von einem maskierten Täter bedroht und in einen anderen Raum der Örtlichkeit eingeschlossen. Gegen 06:00 Uhr bemerkten Kunden Klopfgeräusche und befreiten den Mitarbeiter. Der Täter entkam mit Bargeld. Der Mitarbeiter beschrieb den Täter als ungefähr 165 Zentimeter groß und von normaler Statur.

Die Polizei fragt: Wer beobachtete im Bistrobereich oder im Bereich der Theresienhöhe verdächtiges? Hinweise an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth, Telefon: 02233 52-0.(ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: