Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrerin bestohlen - Erftstadt

POL-REK: Fahrradfahrerin bestohlen - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aufmerksamer Zeuge hielt an, half der Frau und informierte die Polizei.

Die 71-Jährige fuhr am Mittwochnachmittag (31. Juni, 16:20 Uhr) auf der Straße Vilskaul in Richtung Friedhof. Zwei jugendliche Radfahrer fuhren rechts und links langsam an ihr vorbei. Sie verlor die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Dabei verletzte sie sich leicht. Die Jugendlichen flohen auf ihren Rädern.

Ein Autofahrer (56), der auf der Straße in Richtung Herriger Straße entgegenkam, erkannte die Situation, hielt an und half der Verletzten. Er rief über Notruf 110 die Polizei.

Aus dem hinteren Fahrradkorb fehlte nach dem Vorfall die Handtasche mit persönlichen Gegenständen. Die 71-Jährige gab an, dass die Jugendlichen vermutlich die Tasche während der Fahrt aus dem Korb nahmen und sie deshalb auch stürzte.

Die Jugendlichen waren zwischen 14 und 16 Jahre alt. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: