Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl
Bergheim Tatverdächtige nach Sittendelikten festgenommen

      Erftkreis (ots) - Drei Tatverdächtige im Alter von 21, 25
und 35 Jahren konnten Polizeibeamte am Sonntagnachmittag
(27.05.01) in Brühl und Bergheim festnehmen.
    Der 21-Jährige sowie sein 25-jähriger Freund hatten im Laufe
des Nachmittages in einem Brühler Freizeitbad sechs Mädchen im
Alter zwischen 12 und 16 Jahren angesprochen und sexuell
belästigt. Die von Zeugen benachrichtigten Polizeibeamten
konnten die beiden Tatverdächtigen im Freizeitbad antreffen und
festnehmen. Die Männer wurden nach ihren Vernehmungen entlassen.
    Der 35-jährige Lkw-Fahrer hatte sich gegen 17.50 Uhr auf der
Sportparkstraße in Bergheim-Zieverich einer Gruppe von Mädchen
im Alter zwischen 11 und 14 Jahren genähert und diese mehrfach
angesprochen. Unter anderem hatte er die Mädchen aufgefordert,
ihm in seinen Lkw zu folgen, den er neben dem
Abenteuerspielplatz in der Nähe des Sportparks abgestellt hatte.
    Durch Spaziergänger, die zufällig die Tatörtlichkeit
passierten, konnte rechtzeitig die Polizei informiert werden.
Der 35-Jährige konnte noch am Ort des Geschehens festgenommen
werden.
Er wird am heutigen Montag dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: