Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer leicht verletzt/ Brühl

Symbolbild Unfallaufnahme

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Um einen Zusammenstoß mit einem Kind zu verhindern bremste ein 54-Jähriger stark und stürzte.

Der Mann fuhr Montagabend (15. Juli, 19.30 Uhr) auf der Langenackerstraße in Richtung Bergerstraße. In Höhe des Sportplatzes bog ein 13-jähriger Junge vom Waldweg ein, übersah jedoch den 54-Jährigen. Um eine Kollision zu verhindern bremste der Mann stark. Er fiel über den Lenker und verletzte sich leicht. Ein Krankenwagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: