Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zufälle gibt es! - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Ladendieb (32) wurde im Baumarkt erwischt. Er besaß neben seiner Beute einen Autoschlüssel, der vor 10 Monaten gestohlen wurde. Die Besitzerin des dazu gehörenden Autos war zufällig auf dem Baumarktparkplatz -mit dem Auto!

Der 32-Jähriger verließ am Mittwoch (10. Juli, 13:55 Uhr) den Baumarkt an der Europaallee mit entwendeten kleinen Bauteilen in seiner Kleidung. Ein Angestellter des Marktes hielt ihn fest und verständigte die Polizei. In seiner Kleidung wurden entwendete Schrauben, eine "Ratsche" und Betäubungsmittel, 2,8 Gramm Heroin, gefunden. Außerdem fanden die Beamten einen Autoschlüssel, passend zu einem PKW der Marke Nissan. Auf dem Baumarkt-Parkplatz fanden die Polizeibeamten das Fahrzeug. Es stellte sich heraus, dass der Autoschlüssel bei einem Diebstahl einer Tasche vor 10 Monaten, ebenfalls in Frechen, abhanden kam. Die Anzeige lag seit dem vor.

Der Dieb wurde festgenommen. Er gab den Diebstahl der Kleinteile zu und sagte in seiner Vernehmung, dass er das Material zum für den Eigenbau eines Regals benötigte. Das Rauschgift benötigte er zum Eigenbedarf.

Der Mann hat nach eigenen Angaben eine Bewährungsstrafe von einem Jahr offen. Die Staatsanwaltschaft erkannte keinen Haftgrund und er wurde wieder entlassen.

Den Nissanschlüssel übrigens, den hatte er angeblich vor zwei Monaten gefunden. Er trug ihn nur so bei sich, sagte er den Vernehmungsbeamten. Mit dem Diebstahl der Tasche hätte er nichts zu tun. Es wäre halt ein Zufall! (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: