Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fußgängerin schwer verletzt/ Pulheim

Symbolbild Unfallaufnahme

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Autofahrer (39) übersah beim Abbiegen die 79-Jährige.

Der 39-Jährige fuhr mit seinem Pkw auf der Venloer Straße in Richtung Rathausstraße. An der Kreuzung Paul-Decker-Platz bog er nach links ab, um in Richtung Escher Straße zu fahren. Dabei übersah er nach eigenen Angaben die 79-Jährige, die die Fußgängerfurt der Straße "Paul-Decker-Platz" benutzte. Die Ampel zeigte Grünlicht für die, aus Richtung Rathausstraße kommende Fußgängerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 79-Jährige verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: