Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Metallzaun entwendet - Erftstadt

POL-REK: Metallzaun entwendet - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte nutzten vermutlich ein Transportfahrzeug. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 43-jährige Mitarbeiter einer Baufirma aus Aachen bemerkte am Montag (24. Juni) um 07:00 Uhr den Diebstahl eines verzinkten Metallzaunes an der Radmacherstraße. Er informierte die Polizei.

Die Baufirma ist mit der Fertigstellung eines Regenrückhaltebeckens beschäftigt. Das Gelände in Friedhofsnähe in Blessem ist mit einem Bauzaun gesichert. Die unbekannten Täter durchschnitten in der Zeit von Freitag (21. Juni, 14:15 Uhr) bis Montag einen Kabelbinder, womit ein Bauzaunelement am Zufahrtstor befestigt war. Auf dem Gelände rissen die Unbekannten 14 einbetonierte Metallpfosten aus dem Boden und 13 Elemente des knapp 33 Meter langen Zaunes.

Die Polizei vermutet, das das Diebesgut wegen der Ausmaße und des Gewichtes mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter 02233 52-0 in Verbindung zu setzen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: