Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Festnahme nach Wohnungseinbruch

Erftkreis (ots) - Durch das vorbildliche Verhalten einer Nachbarin konnte am Donnerstagnachmittag (26.04.01) ein Wohnungseinbrecher in Frechen unmittelbar nach der Tatausführung in seinem Pkw angetroffen und festgenommen werden. Der 19-jährige Täter war gegen 13.00 Uhr in ein Wohnhaus auf der Hildeboldstraße eingestiegen und hatte durch die Einbruchsgeräusche die Zeugin auf sich aufmerksam gemacht. Die Frau verständigte daraufhin sofort die Polizei, die bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes und dessen Fahrzeug Einbruchswerkzeug und Diebesgut sicherstellen konnte. Im Zuge der Ermittlungen konnte diverser Schmuck diesem und ein Handy einem weiteren Wohnungseinbruchsdiebstahl zugeordnet werden, den der Täter am selben Tag bereits in der unmittelbaren Umgebung begangen hatte. Der 19-Jährige wurde am Freitagmorgen (27.04.01) dem Haftrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner Telefon: Tel: 02233/ 5242221 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: