Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei sucht Kupferrohrdiebe/ Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Seit Mitte März häuften sich in Kenten die Diebstähle von Regenrohren aus Kupfer. Wer kann der Polizei Hinweise geben?

Vorwiegend nachts schlugen die Täter zu. In der Nacht von Freitag auf Samstag (15.-16. März) stahlen sie Regenrohre von Häusern am Hubertusplatz und Adam-Giesen-Ring. Zwei Tage später (18.-19. März) demontierten sie die Fallrohre an Häusern im Auerweg und Am Wäldchen. Ein 46-Jähriger stellte am 23. März fest, dass unbekannte Täter die Regenrohre an seinem Einfamilienhaus in der Leipziger Straße gestohlen hatten. Bei den Kupferrohren handelt es sich in allen Fällen um Stücke von mehreren Metern. Vermutlich benutzten die Täter ein Fahrzeug, um ihre Beute zu transportieren. Die Polizei fragt: Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: