Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungseinbrecher gefasst! - Frechen

POL-REK: Wohnungseinbrecher gefasst! - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aufmerksame Zeugin meldete eine Einbruch.

Die Zeugin meldete am Freitag (22. Februar) um 10:30 Uhr einen Wohnungseinbruch auf dem Buchenweg. Zwei Unbekannte (15 / 16) wurden im Garten des Mehrfamilienhauses von den Polizeibeamten angetroffen. Dem 16-Jährigen gelang zunächst die Flucht. Der 15-Jährige gestand umfassend den Einbruchdiebstahl.

Das Diebesgut fanden die Beamten in mehreren Taschen und Rucksäcken verstaut unter einem Gebüsch. Der 31-Jährige Geschädigte identifizierte es als sein Eigentum.

Die Staatsanwaltschaft lehnte eine Haft für den 15-Jährigen ab und erließ einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des flüchtigen 16-Jährigen. Am gleichen Tage trafen Kriminalbeamte den Jugendlichen in der Wohnung an. Weiteres Diebesgut fanden die Beamten nicht. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei rät:

Folgen Sie dem Beispiel der Zeugin! Beobachten Sie ihr Wohnumfeld und verständigen Sie bei verdächtigen Beobachtungen immer die Polizei über Notruf 110. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: