Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raub auf Call-Shop - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vermummte Täter flüchteten mit Beute

Am Samstag (22.09.) wollten die Angestellten gegen 22:00 Uhr ihr Geschäft in Bergheim schließen. Zu diesem Zeitpunkt betraten zwei vermummte Personen das Geschäft. Unter Vorhalt eines Messers forderte ein männlicher Täter die Herausgabe der Tageseinnahmen. Da die Tageskasse bereits geleert war, entriss er der 50-jährigen Angestellten das Portemonnaie. Anschließend flüchtete er mit seinem Mittäter und dem Bargeld der Geschädigten in unbekannte Richtung. Beide Täter sind ca. 30 Jahre alt und waren mit Sturmhauben maskiert. Ein Täter trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover mit dünnen hellen Streifen und einer großen, aufgestickten 9 im Brustbereich. Auf seiner dunklen Hose war ebenfalls eine aufgestickte 9 an der linken Hosentasche. Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter 02233 / 520 in Verbindung zu setzen.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: