Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Raub in einem Kiosk

      Erftkreis (ots) - Gegen 21.50 Uhr betrat am Samstag,
03.03.2001, ein ca. 35- bis 40-Jähriger den Kiosk in der
Heerstraße in Kerpen - Balkhausen und kaufte dort zwei Stangen
Zigaretten. Nachdem er bezahlt und die Ware ausgehändigt
bekommen hatte, zog er eine Pistole mit der er den 41-jährigen
Verkäufer bedrohte und gleichzeitig zur Herausgabe der
Tageseinnahmen aufforderte. Mit der Beute verließ der Täter den
Kiosk und stieg draußen in einen großen schwarzen PKW, der von
einer zweiten Person in Richtung Erftstadt geführt wurde.
Eine Tatortbereichsfahndung verlief negativ.
    Der Täter ist ca. 1,90 m groß, hat kurze schwarze Haare und
trägt einen Oberlippenbart. Zur Tatzeit war er mit einem
mittellangen schwarzen Mantel und einer brauen Hose bekleidet.
    Angaben zu dem Fahrer des Fluchtfahrzeuges und zum Fahrzeug
selber liegen nicht vor.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21 unter Ruf:
02233 - 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: