Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Diebe nach Polizeikontrolle festgenommen - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Männer hatten im Auto Diebesgut verstaut.

Polizisten fiel am Sonntagmorgen (20. Mai, 04:30 Uhr) ein Auto auf einer Tankstelle an der Sindorfer Straße auf.

Das Auto stand an einer Zapfsäule. Auf dem Beifahrersitz saß ein 23-jähriger Mann. Als er den Streifenwagen erblickte, duckte er sich nach unten und stellte sich schlafend.

Die Polizisten fuhren auf die Tankstelle, um eine Personenkontrolle vorzunehmen. Sie fanden im Auto vor dem Beifahrersitz 15 Kanister mit Motoröl (im Wert von mehreren hundert Euro). Die Kanister stammten aus den Auslagen vor dem Kassenhäuschen der Tankstelle.

Während dieser Feststellung verließ der 35-jährige Begleiter des Beifahrers das Kassenhaus der Tankstelle und versuchte zu Fuß über das Tankstellengelände zu flüchten. Die Polizisten stellten ihn und brachten ihn zum Auto zurück.

Ein Angestellter der Tankstelle gab an, dass das Motoröl nicht bezahlt wurde.

Bei einer anschließenden Durchsuchung des Autos stellten die Beamten ein Navigationsgerät sicher. Das Navigationsgerät konnte einem Autoaufbruch in Düsseldorf aus dem Jahr 2010 zugeordnet werden.

Die beiden aus Polen stammenden Männer sind wegen Diebstählen polizeilich bekannt. Sie befanden sich bis zum 11. Mai wegen ähnlicher Straftaten in Haft.

Der 35-jährige vermutliche Fahrzeugführer war leicht alkoholisiert und konnte keinen Führerschein vorzeigen. Ein Drogentest ergab bei ihm Anhaltspunkte für den Konsum von Heroin. Der jüngere Beifahrer war ebenfalls alkoholisiert (Atemalkoholtest: 1,5 Promille).

Dem 35-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

Beide wurden festgenommen und gingen erneut in Haft.

Gegen sie wird wegen der Diebstahlsdelikte und gegen den 35-Jährigen weiterhin wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis/ Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: