Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Durch offenstehendes Fenster in Wohnung gestiegen - Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Täter nutzen Gelegenheit zum Wohnungseinbruch

Ein 48-Jähriger, der in Abwesenheit seiner 82-jährigen Mutter deren Erdgeschosswohnung "hütete", verließ in der Nacht zu Dienstag (15. Mai) um 01:15 Uhr deren Wohnung in der Mertener Straße. Zum Belüften der Wohnung ließ der 48-jährige Sohn das Schlafzimmerfenster offenstehen und die Rolllade nur teilweise herab. Als er um 02:45 Uhr wieder zur Wohnung seiner Mutter zurückkehrte, war das Schlafzimmer durchwühlt. Die Einbrecher stiegen über einen angrenzenden Balkon am Schlafzimmer durch das geöffnete Fenster in die Wohnung. Ob sie etwas entwendeten, ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Zeugen, die in der Nacht zum Dienstag verdächtige Beobachtungen an der Örtlichkeit machten, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth, Telefon 02233-520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: