Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher festgenommen - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Polizeibeamte nahmen am Donnerstagmorgen (10. Mai) einen 27-jährigen Mann aus Köln nach einem versuchten Einbruch in einen Kiosk vorläufig fest.

Die Inhaber des Kiosk auf der Kaiserstraße wohnen ganz in der Nähe ihres Kiosk. Gegen 01.40 Uhr schreckten Geräusche, die von der Überwachungsanlage übertragen wurden, sie aus dem Schlaf. Auf einem Monitor in ihrer Wohnung erkannten sie, wie jemand versuchte durch die Tür in den Kiosk einzubrechen. Sofort stürmten sie zum Kiosk und sahen den Einbrecher, der vor der noch geschlossenen Tür stand. Er flüchtete in Richtung Ludwig-Jahn-Straße.

Polizisten stellten den Tatverdächtigen wenige Minuten später auf der Königstraße und nahmen ihn vorläufig fest. Da er unter Alkoholeinfluss stand, ordneten sie eine Blutprobe an.

Der 27-Jährige konnte sich aufgrund seines Alkoholkonsums nur lückenhaft an die vergangene Nacht erinnern, räumte die Tat aber ein. Wegen fehlender Haftgründe ordnete der Staatsanwalt die Entlassung des Mannes an.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: