Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Hotelportier überfallen - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht zum Montag raubten zwei Bewaffnete etwas Bargeld aus der Kasse des Ramada.

Die zwei maskierten Räuber betraten am Montagmorgen (7. April, 00:40 Uhr) die Eingangshalle des Hotels auf der Römerstraße. Unter Vorhalt von schwarzen Schusswaffen erpressten sie etwas Bargeld, das sie in einem kleinen schwarzen Beutel mitnahmen. Die Täter verschwanden anschließend hinaus auf den Parkplatz und flohen von dort in unbekannte Richtung. Der 32-jährige überfallene Portier beschreibt sie wie folgt:

Um die 20 Jahre alt, schlank und lediglich 170 Zentimeter groß. Beide trugen schwarze Sturmhauben mit Sehschlitzen. Sie sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent, der aus einem südlichen Land stammen könnte.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13, Telefon 02233-520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: