Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind auf einem Fahrrad angefahren - Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Dienstagmorgen (27. März) wurde ein elfjähriger Junge an der Einmündung Rathausstraße / Steinstraße von einem Auto angefahren und leicht verletzt.

Die 42-jährige Autofahrerin bog gegen 07.05 Uhr nach rechts von der Rathausstraße auf die Steinstraße in Richtung Köln ab. Auf dem Abbiegestreifen stieß sie mit dem Jungen zusammen. Er fuhr mit seinem Fahrrad auf dem markierten Radweg von einer Verkehrsinsel über die Abbiegespur zum Fahrbahnrand. Der Junge, der einen Fahrradhelm trug, stürzte und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Am Fahrrad entstand erheblicher Sachschaden.

Nach Auskunft der Polizeibeamten, die den Verkehrsunfall aufnahmen, verhinderte der Fahrradhelm schlimmere Verletzungen.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: