Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Erneuter Trickdiebstahl eines angeblichen "Wasserwerker's"/ Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach zwei Vorfällen in der letzten Woche in Wesseling und Bergheim, kam es zu einem erneuten Diebstahl.

Am Montag (19. März) um 10.45 Uhr wartete ein Mann in der Werner-Erkens-Straße vor dem Haus der 88-jährigen Geschädigten. Dieser zeigte ihr einen unleserlichen Ausweis und gab an, er sei von den Wasserwerken. Wegen eines Wasserrohrbruchs bei den Nachbarn müsse er ins Haus, um eine Messung zu machen. Jedoch seien diese nicht da, die Messung könne er auch bei ihr machen. Die Frau ließ den Mann in ihre Wohnung. Zusammen mit ihm ging sie in ihr Bad und half bei der "Messung", indem sie den Wasserhahn aufdrehte. Nachdem der Mann die Wohnung verlassen hatte, stellte die Frau den Diebstahl von Bargeld, ihres Sparbuches und der EC-Karte fest.

Der Mann ist circa 160 cm groß, war bekleidet mit einer dunklen Hose und einem bunten Pullover. Er sprach deutsch und hatte ein freundliches, gepflegtes Erscheinen.

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 22 in Kerpen in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: